NEU: Badener Turmteigwaren und Himbeerbonbons

Abenteuerlich aber wahr - Kleinfirmen um 1900

Der Bau der ersten Eisenbahn der Schweiz brachte Baden zwar nicht den grossen erhofften Fremdenstrom, dafür Aufbruchstimmung pur. 1870 verzeichnete Baden noch 2/11 Bürger und 9/11 fremde 'Einsassen', welche für Betriebsamkeit sorgten. Es sind Namen wie: Schnebli, Merker, Gläser, Guggenheim, Weber, Oederlin, Falk, Heimgartner, Strittmatter, usw. Was zeugt heute noch von ihrer Tätigkeit? Abenteuerliche Tellerwäscherkarrièren, wahre Leidens- und Ruhmgeschichten sind zu erfahren. Und dennoch, der Landesstreik von 1918 deckt auch so manch Anderes auf.

rn

rn

rn

Treffpunkt: Holzbrücke Baden, Seite Kronengasse


Bhfplatz Baden


  Detail Informationen
 
preise Dauer der Führung
  ca. 2 Stunden
preise Kosten
  Gruppenpreis pauschalCHF 180.00
  Wochenend- und FeiertagzuschlagCHF 30.00
  Kleingruppentarif 2 - 5 PersonenCHF 30.00 pro Person
online buchenEinfach und bequem diese Führung hier online Buchen Tour Buchen


Startort StartortHolzbrücke Baden, Seite Halde/Kronengasse


Größere Kartenansicht

Site-Top